Der abgelegene Nordwesten Namibias

Photo: Lloyd Zandberg

Der abgelegene Nordwesten Namibias

06 May 2019 | Tourism

Lloyd Zandberg ist für Tourismus-Namibia seinen Kindheitsspuren nachgegangen. Tief in ihm schlummerten viele Erinnerungen, die durch einen Besuch im Kaokoveld wieder wachgerufen wurden. Die innere Ruhe, die er dabei fand, ist allerdings etwas, dass auch Sie als Leser empfinden können, wenn Sie dies einzigartige Schauspiel erleben - das Kaokoveld ist auf kleinerem Areal eine Zusammenfassung aller Gegenden Namibias. Im Tausch für ein außergewöhnliches Erlebnis in einer Gegend, die noch kaum erschlossen ist - in der die Ovahimba noch ihrem traditionellen Lebensstil nachgehen - müssen Sie sich allerdings auf Allradfahrten und vollkommene Selbstversorgung einstellen.

Lloyd begann seine Reise nach einer Übernachtung in Khowarib, indem er nach Sesfontein und Warmquelle, und von dort weiter auf die Giribes-Fläche fuhr mit Endziel Purros, wo er in einem Kommunal-Rastlager übernachtete. Am nächsten Tag ging es in das Hoaruseb Rivier und unweit der Skeleton Küste rüber ins Khumib Rivier. In diesen Trockenflüssen sieht man das meiste Wild, wozu nicht nur die Wüsten-Elefanten und -Löwen gehören, sondern vieles mehr, ganz abgesehen von einer breitgefächerten Vogelvielfalt in unberührter Natur. Somit ging es weiter durch das Hoanib Rivier hoch auf die Ganja-Fläche und über Umwege nach Opuwo. Von dort fuhr er hoch an den mächtigen Kunene-Fluss und an diesem entlang bis an die Ruacana-Fälle, bevor er wieder über das Hobatere-Hegegebiet zurück nach Khowarib kehrte.

Sonstige Nachrichten

Where Beast and Man are...

2 months ago - 03 April 2020 | Tourism

Witnessing a non-verbal bond between man and “beast”, is one of the most humbling experiences I – Chloe Durr – have ever had. Living out...

Experience the Kavango Region Differently

2 months ago - 01 April 2020 | Tourism

All too often, travellers are found to bypass the scenic river route as you drive towards the Zambezi Region, in anticipation of the wildlife experiences...

A Border Crossing with a...

2 months ago - 31 March 2020 | Tourism

Crossing the border between Namibia and South Africa at the point known as Sendelingsdrift, implies that you will be crossing the mighty Orange River with...

Dazzling Carmine Bee-Eater Colony

2 months ago - 23 March 2020 | Tourism

Take the time to marvel at a colony of Carmine Bee-Eaters when on a trip to Zambezi Region! Caprivi Mutoya Lodge, nestled on the banks...

Intriguing sculptures of the Tsauchab

2 months ago - 19 March 2020 | Tourism

“One man's trash is another man’s treasure” is true in the case of the owner of the Tsauchab River Camp, Johan Steyn, who finds treasure...

The Inherent Value of Waste

2 months ago - 18 March 2020 | Tourism

Sustainable tourism is at the forefront of travel and accommodation offers in Namibia. Finding creative ways of reducing and recycling waste has never been more...

Meet the Majestic Kalahari Lions

2 months ago - 17 March 2020 | Tourism

The Kalahari Game Lodge in the south of Namibia is home to the only population of free-roaming black maned Kalahari Lion in Namibia. Protected by...

The Mysterious Hoba Meteorite

2 months ago - 16 March 2020 | Tourism

A trip to the North would not be complete without a visit to the famous Hoba Meteorite, 25km off the main road to Grootfontein. The...

„Made in Namibia“

3 months ago - 02 March 2020 | Tourism

Chloe Durr & Frank Steffen Die sich ständig ändernde Topographie und Geologie sowie verschiedenartige Tierwelt, kombiniert mit dem vielfältigen, kulturellen Erbe, ziehen Reisende in ihren...

Load More