Die holländische Fluggesellschaft KLM landet in Namibia

Dreimal die Woche bietet die holländische Fluggesellschaft KLM-Royal-Dutch-Airlines Flüge von Amsterdam nach Windhoek an.

Die holländische Fluggesellschaft KLM landet in Namibia

08 March 2017 | Tourism

Die holländische Fluggesellschaft KLM-Royal-Dutch-Airlines wurde am 7. Oktober 1919 mit dem Ziel gegründet, die Niederlande mit ihren Kolonien zu verbinden. Damit ist sie die älteste Fluglinie, die nach wie vor unter ihrem ursprünglichen Namen fliegt, auch wenn sie seit 2004 mit der Air-France verschmolzen ist. KLM bietet nicht nur sehr guten Service, sondern trachtet auch nach wachsenden Besuchervolumen am Schiphol-Flughafen in Amsterdam und möchte als Air-France-KLM die größte europäische Fluggesellschaft werden. Deswegen kümmert sich KLM gerne um den Einzelnen, denn die Fluggesellschaft weiß, dass kein Mensch gleich ist und Wünsche vollkommen unterschiedlich ausfallen.

Ende Oktober 2016 hat die KLM ihr Anflugziel Luanda in Angola dahingehend verändert, dass sie nun auch dreimal in der Woche den Weiterflug nach Windhoek anbietet. Auf dem Flug von Amsterdam nach Windhoek gibt es einen Zwischenstopp am Flughafen von Luanda, doch geht es bereits eine Stunde später weiter nach Windhoek. Es wird dienstags, freitags und sonntags um 22.45 Uhr in Amsterdam abgehoben und am nächsten Morgen um 7.30 Uhr in Luanda gelandet. Von dort aus geht es um 8.45 Uhr nach Windhoek weiter, wo um 12.15 Uhr gelandet wird.

Airbus 330-200

Die Retourflüge finden am Mittwoch, Samstag und Montag in Windhoek um 17.40 Uhr statt und landen in Luanda um 19.15 Uhr. Danach geht es um 20.40 Uhr nach Amsterdam weiter, die Ankunft ist für 5.20 Uhr morgens angesetzt. Die Flüge werden in komfortablen Fliegern der Serie Airbus 330-200 mit 243 Sitzen durchgeführt. „Mit diesem neuen Urlaubs- und Geschäftsziel nehmen wir inzwischen wöchentlich 55 Flüge in verschiedene Orte in Afrika vor“, kommentiert der Geschäftsführer der KLM Pieter Elbers.

Namibia ist ein wirtschaftlich und politisch stabiles Land und durch seinen intensiven Öko-Tourismus ein beliebter Urlaubsort. Zu den diversen Höhepunkten zählen die Dünen der Namib-Wüste sowie Naturschutz- und Hegegebiete, während menschenleere Strände entlang des atlantischen Ozeans winken. Wenn in Europa der Winter herrscht, ist es in Namibia gerade Sommer. Die schöne und moderne Hauptstadt Windhoek, im Zentrum von Namibia gelegen, bietet dem Besucher eine Auswahl an kulinarischen und kulturellen Erlebnissen. Dementsprechend fällt das Angebot an Geschäften und Läden aus, die zum Einkaufen einladen. Diese Tendenz setzt sich in allen kleineren Orten fort.

Die KLM erkennt in Namibia ein modernes und faszinierendes Land in Afrika, welches seine eigene und besondere Nische im Tourismussektor entwickelt hat.

Mehr Infos unter: www.klm.com

Sonstige Nachrichten

Coffee-lovers be ready

1 week ago - 12 May 2018 | Tourism

Coffee lovers have every reason to be excited about the stand of Komnik & Franck, as they will be launching a new range of coffees...

Yoyo’s are back

1 week ago - 12 May 2018 | Tourism

Remember that Coke yoyo, which you used to play with in the 90’s and how excited you were when you could finally ace the “walking...

A quick tour of the...

1 month - 23 April 2018 | Tourism

Le Roux van Schalkwyk One of the most exciting things about travelling is visiting new places and areas you’ve only ever seen on maps before....

A quick tour of the...

1 month - 23 April 2018 | Tourism

Le Roux van Schalkwyk Where to stay: Taranga Safari Lodge Taranga Safari Lodge is about 35 km east of Rundu and offers luxury tented chalets...

10 interesting facts about Namibia

1 month - 23 April 2018 | Tourism

(ONE) THE DIMINUTIVE DIK-DIKThe Damara Dik-Dik is one of four dik-dik species that occur in Africa. Standing just 40cm tall and with a weight of...

Tsumeb has its own distinct...

1 month - 23 April 2018 | Tourism

With Tsumeb receiving an average of 550 mm of rain per year - more than triple the Namibian average - it is the porous upper...

Auf leisen Sohlen…

1 month - 23 April 2018 | Tourism

Wiebke Schmidt Dass die kleinen Dinge zählen ist das Thema der diesjährigen Namibia Tourism Expo (NTE), deren Motto „small Things matter“ lautet. Deshalb wollen wir...

Faszinierendes Namibia

1 month - 23 April 2018 | Tourism

Weite Landschaften, verschiedene Volksgruppen und eine faszinierende Flora und Fauna - das ist Namibia. Um diese Vielfältigkeit des Landes weiter zu vermitteln, können Sie gerne...

Watch out for the ‘Tourismus’-Wheels...

1 month - 23 April 2018 | Tourism

Our effort to hopefully present the reader with an interesting publication requires the editorial team of “Tourismus Namibia” to spend considerable time on the road,...

Load More