Namibia aus in der Luft erkunden

Namibia aus in der Luft erkunden

04 March 2019 | Tourism

von Erwin Leuschner
Mehr als 200 Jahre nach der ersten bemannten Fahrt in einem Heißluftballon ist diese populärer als je - auch in Namibia. Eine Fahrt mit dem Heißluftballons zählt nicht nur zu dem sichersten Ausflug in luftige Höhe, sondern es ist auch ein atemberaubender Anblick. Und was ist unvergesslicher oder gar romantischer als die Welt von oben aus einem Heißluftballon heraus zu erleben?

„Für mich ist es eine Berufung“, sagt der Swakopmunder Martin Lofty-Eaton. Der junge, sportliche Mann ist Heißluftballon-Pilot. Regelmäßig steigt er mit seinem Ballon in und um Swakopmund auf, manchmal aber auch weiter im Inland. „Das hängt immer vom Wetter ab“, meint er. Seine Frau Jessica fügt hinzu: „Ich liebe es, wenn man im Inland aufsteigt und die ersten Sonnenstrahlen am frühen Morgen über die Erongo-Berge erstrahlen. Einfach traumhaft.“

Unter dem Namen Samawati Hot Air Ballooning bietet das Paar seit über einem Jahr Heißluftballonfahrten bei Swakopmund an. Es ist eines von mehreren Unternehmen, bei dem man solche Erlebnissfahrten buchen kann. Sehr beliebt sind die Luftreisen bei Sossuslvei, Sesriem oder Solitaire.

„Für mich war es Liebe auf den ersten Blick“, erklärt Lofty-Eaton. Als er das erste Mal vor mehreren Jahren einen Heißluftballon gesehen hatte, konnte er sich nicht mehr zusammenreißen. „Ich habe meinen Job gekündigt, um Heißluftballonpilot zu werden“. Inzwischen ist er nicht nur im Besitz eines einfachen Pilotenscheins, sondern auch eines kommerziellen Pilotenscheins sowie einer Heißluftballonlizenz.


Ein unvergessliches Erlebnis
Wenn es die Wetterbedingungen zulassen, startet Lofty-Eaton am frühen Morgen. An erster Stelle steht die Sicherheit. „Wir haben mehrere Startplätze in der Umgebung“, sagt er. In seinem größten Korb haben bis zu acht Fluggäste Platz. Und was, wenn eine Person Höhenangst hat? „Solche Gäste hatte ich zwar schon, doch die konnten ganz gut ihre Höhenangst überwinden“, schmunzelt er. Während der Wintermonate, wenn an der Küste Ostwindstimmung herrscht, werden je nach Wetterbedingung auch Sonnenuntergangs-Fahrten angeboten - ein wirklich unvergessliches Erlebnis.

„Ich wünschte, ich könnte mehr mitfliegen, aber ich bin für die Bodencrew verantwortlich“, fügt Jessica Lofty-Eaton hinzu, denn nach der Landung bietet sie den Fluggästen ein Frühstück oder Snack an.

Auf die Frage, wie lange die beiden noch Ballonfahrten anbieten wollen, antwortet Martin Lofty-Eaton ohne lange nachzudenken „Bis ich 60 Jahre alt bin, danach darf ich nicht mehr.“ Die Antwort ist gut zu verstehen, denn eine Heißluftballonfahrt über die traumhafte, namibische Landschaft ist ein unbeschreibliches Erlebnis.



Info:
Heißluftballonfahrten werden das ganze Jahr hindurch in Namibia angeboten. Vorabbuchungen werden wegen ständig verändernder Wetterbedingungen empfohlen. Weitere Informationen für eine Fahrt an der zentralen Küste gibt es im Internet unter www.ballooning-namibia.com. Für Heißluftballonfahrten im Tsondab-Vlei bzw. bei Solitaire gibt es weitere Details unter www.hotairballooning-safari.com und Info für eine Heißluftballonfahrt bei Sossusvlei kann unter http://balloon-safaris.com eingesehen werden.

Sonstige Nachrichten

Wo die Ovambo zuhause sind

2 weeks ago - 01 July 2019 | Tourism

Frank SteffenNicht jeder von uns hat die Möglichkeit eine Reise von Kapstadt nach Kairo zu unternehmen. Als Alternative schlägt Tourismus Namibia eine Reise in den...

Tsintsabis Home of the tree...

2 weeks ago - 01 July 2019 | Tourism

Tsintsabis is a sometimes forgotten settlement roughly 65 kilometres north of Tsumeb just a short distance away from the northern veterinary fence which divides that...

Tsandi - that, which is...

2 weeks ago - 01 July 2019 | Tourism

Anybody, who has been to Ovamboland before, will know that all four of the O-regions lie in an unbelievably huge and flat expanse. Tsandi is...

Eenhana: Proudly shaping its Future

2 weeks ago - 01 July 2019 | Tourism

Frank Steffen “So are you writing in Tourismus Namibia, that we Africans are dying of hunger and need to be felt sorry for?” are the...

Ruacana

2 weeks ago - 01 July 2019 | Tourism

Strictly speaking Ruacana is a town, which came into existence in the Omusati Region purely on account of its strategic military importance and vicinity to...

The heart of Ovamboland

2 weeks ago - 01 July 2019 | Tourism

The three towns Ondangwa, Ongwediva and Oshakati are found in a linear formation along the C46 main road, as you come from the direction of...

Etosha National Park - The...

2 weeks ago - 01 July 2019 | Tourism

Frank Steffen & NWR The Etosha pan has been designated as a World Wildlife Fund Ecoregion and it goes without saying that this game park...

Explore the wonders of our...

2 weeks ago - 01 July 2019 | Tourism

Our Namibian winter is in full swing and with it comes plenty of icy temperatures - but more importantly, also crystal-clear night skies. This circumstance...

Faszinierendes Namibia

2 weeks ago - 01 July 2019 | Tourism

Weite Landschaften, verschiedene Volksgruppen und eine faszinierende Flora und Fauna zeichnen Namibia aus. Gerne können Sie Ihre schönsten und interessantesten Eindrücke, die mit der Kamera...

Load More