Wandern im Fischfluss-Canyon – ein einmaliges Erlebnis

Wandern im Fischfluss-Canyon – ein einmaliges Erlebnis

07 August 2019 | Tourism

Er ist der zweitgrößte Canyon der Welt – aber das ist relativ. Wandern im Fischfluss im Süden von Namibia ist besonders beliebt. Die anspruchsvolle Wanderrute zählt zu der bekanntesten im südlichen Afrika und Besucher aus aller Welt durchqueren jährlich den Canyon.
Die Route beträgt rund 75 Kilometer – wenn man von den sämtlichen Abkürzungen Gebrauch macht. Und der Wanderweg ist atemberaubend, aber nicht sehr einfach. Der erste Tag beinhaltet einen Abstieg, der gut zwei bis drei Stunden beanspruchen kann. Es folgen dann Gebiete mit großen und kleineren Steinen, über die man als Wanderer kraxeln muss. Aber es gibt mehrere Sehenswürdigkeiten entlang der Wanderroute. Dazu gehören ein Vespa-Motorrad, das auf einem Stein steht und natürlich die Schwefelquelle Palm Springs. Dort fließt heißes, schwefelreiches Wasser in einen großen Kolk.
Auf der Tour begegnet man einer Vielfalt an Tieren und Vögeln. Zu diesen zählen auch einige wilde Pferde, die sich den Canyon zu ihrem Zuhause gemacht haben oder Felsenadler, die regelmäßig gesichtet werden.
Allerdings ist es nur zwischen Mai und September möglich, im Fischfluss zu wandern. Mehr Information über das Wandern im Canyon gibt beim staatlichen Rastlagerbetreiber Namibia Wildlife Resorts (NWR). Weil die Route besonders beliebt ist und nur eine gewisse Anzahl Personen täglich den Abstieg unternehmen dürfen, wird angeraten, dass Buchungen weit im Voraus unternommen werden.

Sonstige Nachrichten

Der ungezähmte Süden

2 days ago - 18 November 2019 | Tourism

Die Tourismus-Namibia-Korrespondentin Chloe Durr hat sich auf ihrem vergangenen Trip in den Süden mit Alternativen befasst. Regelmäßige Leser des Tourismus-Namibia-Magazins, werden sich an Berichte über...

Die namibische Küste mal anders...

2 days ago - 18 November 2019 | Tourism

Erwin Leuschner Sommer, Sonne, Strand. Das klingt doch wie ein Traumurlaub auf den Malediven, oder? Braucht es aber nicht unbedingt zu sein, denn Ähnliches bietet...

Luderitz - A diamond in...

2 days ago - 18 November 2019 | Tourism

Surrounded by the mighty Namib Desert, Luderitz lies like a rough-cut gem along the notoriously treacherous southwestern coast of Namibia. A picturesque harbor town and...

Anderssons at Ongava

2 days ago - 18 November 2019 | Tourism

Marc Springer Answering the question, whether this would apply to the recently activated research centre Anderssons at Ongava, the resident scientist Dr Florian Weise -...

Faszinierendes Namibia

2 days ago - 18 November 2019 | Tourism

Weite Landschaften, verschiedene Volksgruppen und eine faszinierende Flora und Fauna zeichnen Namibia aus. Gerne können Sie Ihre schönsten und interessantesten Eindrücke, die mit der Kamera...

The Royal Zambezi Region

1 month - 21 October 2019 | Tourism

It could be the energy of the river system that feeds my soul and seems to flow in the veins of the people who reside...

ISAP - Ranger Training Camp...

1 month - 21 October 2019 | Tourism

Frank Steffen For Namibians dedicated to the protection of wildlife, the organization ISAP - Intelligence Support Against Poaching - has become a household name. Registered...

Kazungula Crossing

1 month - 21 October 2019 | Tourism

By Chloe DurrKazungula is a Zambian border town located on the banks of the Zambezi River - more or less equidistant from the Namibian border...

Bwabwata - Im Herzen KAZAs...

1 month - 21 October 2019 | Tourism

Theresa LangPolternd rollt der Geländewagen Kurve für Kurve über den sandigen Boden - kämpft sich seinen Weg durch das Dickicht. Die Wildnis beginnt gleich hinter...

Load More