Lüderitzbucht - Mehr als eine Stadt am Meer

Braune Hyänen und Schakale sowie einige Seevögel sind nun die Bewohner von Elisabeth Bucht. Foto: Wiebke Schmidt

Lüderitzbucht - Mehr als eine Stadt am Meer

14 September 2020 | Tourism

Wie überall in Namibia, leidet auch in Lüderitzbucht der Tourismus unter dem Covid-19. Daher haben dort einige Tourismus-Unternehmen beschlossen, unter dem Motto: „Local is lekker – Lüderitz is lekkerder“ Touren in der Hafenstadt und im Umland zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Die Idee stammt von Brenda Kotze von Obelix Guesthouse.

Wer an Lüderitzbucht denkt, stellt sich zuerst einen langen, von Windhoek aus 800 km weiten Weg vor. Doch die charmante Hafenstadt ist näher als man denkt. Diese Erfahrung machen Wiebke Schmidt und Tanja Bause, als sie von mehreren Buchter-Tourismusunternehmen eingeladen werden, um die Stadt und nähere Umgebung zu besuchen und kennenzulernen.

Es sind fünf fantastische Tage voller wunderbaren Fahrten auf See und zu Land. Gleich am ersten Tag geht es mit Heiko Metzger und seinem Katamaran Zeepaard zur Insel Halifax, wo die vom Aussterben bedrohten afrikanischen Pinguine (Spheniscus demersus) leben.

Zweimal wird das Diamantensperrgebiet, auch bekannt als Tsau-IIKhaeb-Nationalpark besucht. Heinz Manns von Namibia Offroad Excursion (NOEX), zeigt ihnen Elisabethbucht und erklärt fachkundig die Anlage zur Gewinnung von Diamanten. Einen ganzen Tag verbringen sie mit Luffie und seinem Sohn Ramon Druker von Coastal Tours Lüderitz (CTL), die sie mit einem 4x4 über Grillenthal zur Geisterstadt Pomona bis hin zum Bogenfels führen.

Wunderbare Stunden erleben Schmidt und Bause, als sie mit Marion Schelkle von Lüderitz Safaris & Tours nicht nur eine Stadtbesichtigung unternehmen, sondern über Dias Point zur Strumvogelbucht fahren, wo bei schönsten Sonnenschein frisch geerntete Schwarzmuscheln gekocht und verzehrt werden.

A propos verzehrt – für die kulinarischen Höhepunkte ist Joel Fontes von Portugese Fisherman zuständig, der auf beste Art und Weise eine herrvorragende portugiesische Küche anbietet.

Sonstige Nachrichten

Tourist of the Year-2020

2 weeks ago - 12 October 2020 | Tourism

By Frank SteffenThankfully the lockdown period is over and it would seem as though the hot Namibian weather is able to keep COVID-19 at bay...

Flowering Stones of the Desert...

2 weeks ago - 12 October 2020 | Tourism

By Chloe DurrThere is more than meets the eye in the seemingly lifeless facade of the Namibian desert. Despite the harsh aridity and extreme temperatures,...

Orte, an denen man gern...

2 weeks ago - 12 October 2020 | Tourism

In jeder Region Namibias gibt verschiedene Möglichkeiten um Arbeitstreffen, Konferenzen oder Seminare abzuhalten. Und jede Region hat ihren ganz eigenen Reiz, um den Erfolg eines...

Can do S10 Karoo ...

2 weeks ago - 12 October 2020 | Tourism

By Augetto Graig The Mahindra Pik Up S10 Karoo is a six-speed manual transmission off-road double-cab bakkie that makes for an imposing appearance on Namibian...

Experience the NTE differently in...

2 weeks ago - 12 October 2020 | Tourism

Oh yes, we said that the Namibia Tourism Expo is bound to be different this year, and it WILL be different! While the COVID-19-pandemic might...

It is the Season!

2 weeks ago - 12 October 2020 | Tourism

By Frank SteffenNamaqualand is often understood to be the region that forms part of Northern Cape Province, South Africa. That does in fact apply, but...

Commitment to the economy

2 weeks ago - 12 October 2020 | Tourism

HOW DID YOU BECOME INVOLVED WITH THE ECO-AWARDS?The Eco-Awards were born about 15 years ago, when there was strong growth in tourism in Namibia, and...

Faszinierendes Namibia

2 weeks ago - 12 October 2020 | Tourism

Weite Landschaften, verschiedene Volksgruppen und eine faszinierende Flora und Fauna zeichnen Namibia aus. Gerne können Sie Ihre schönsten und interessantesten Eindrücke, die mit der Kamera...

Lüderitzbucht - Mehr als eine...

1 month - 14 September 2020 | Tourism

Wie überall in Namibia, leidet auch in Lüderitzbucht der Tourismus unter dem Covid-19. Daher haben dort einige Tourismus-Unternehmen beschlossen, unter dem Motto: „Local is lekker...

Load More